EIS 2020 : Good governance versus Corruption – Interdisciplinary Discussions

 Aufgrund der aktuellen Corona-Situation muss die Konferenz leider abgesagt werden

Das Europäische Institut für Sozioökonomie  veranstaltet vom 11. bis 12. September 2020 in der Europäischen Akademie Otzenhausen eine interdisziplinäre Konferenz zu Good governance versus Corruption.

Für die Konferenz konnten wir bereits drei namenhafte, herausragende Redner gewinnen:

  • Wladimir Andreff, Sportökonom, mit einem Vortrag zu „Corruption of sport governing bodies: toward new recruitment selection and remuneration procedures?“
  • Declan Hill, Journalist und Kriminologe, der über „Corrupting Sports Integrity Research:the battle for independent, empirical data“ berichten wird.
  • Prof.’in Tanja Rabl, Psychologin und Wirtschaftswissenschaftlerin, mit einem Vortrag zu „The Psychology of Corruption“.

Donnerstag, 10. September 2020
Ab 16:00 Anreise
18:00 Get together
Freitag, 11. September 2020
8:00 Frühstück für Übernachtungsgäste
8:30 Check-in
9:00 Begrüßung
9:15 Keynote 1
10:30 Pause
11:00 Session 1 ( 2-3 Parallelsessions)
13:00 Mittagessen 
14:15 Session 2 (2-3 Parallelsessions)
16:15 Pause Nachmittag (Kaffee und Raumwechsel)
16:45 Keynote 2 
18:00 Abendprogramm (Essen, ggf. Podiumsdiskussion)
Samstag, 12. September 2020
8:00 Frühstück für Übernachtungsgäste
9:00 Keynote 3 
10:15 Pause Vormittag (Kaffee und Raumwechsel)
10:45 Session 3 (2-3 Parallelsessions)
12:45 Mittagessen (1:15h)
  Abschluss und Verabschiedung

Für die Parallel Sessions sind theoretische sowie empirische Forschungsarbeiten erwünscht, die sich mit Korruption und Good Governance im Staat, Privatwirtschaft und weiteren Gesellschaftsbereichen, insbesondere im Sport befassen.

Mögliche Themenfelder sind:

  • Corruption in history historical cases of corruption
  • Good Governance and corruption in institutions of various kind, e.g. commercial entities, governmental organizations, politics, scientific community, religious sphere sports and leisure clubs etc.
  • Determinants of corruption promoting and impeding factors regarding organization type, organizational structure etc.
  • Consequences and impact of corruption with regard to the organization, its stakeholder and the society at large (i.a. concept of democracy, social and political trust, etc.).

    In den zweistündigen englischsprachigen Sessions sind je drei Vorträge à 20 min vorgesehen, sodass für Diskussion ausreichend Zeit eingeplant ist. Zusätzlich werden alle Referenten vor der Konferenz ein erweitertes und informatives Abstract (2-3 Seiten) bereitstellen, sodass sich alle Teilnehmer/innen auf die Diskussionen vorbereiten können.

    Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge (ca. 500 Wörter) bis zum 15. Juli 2020 per E-Mail ein: conference2020@socioeconomy.eu.

    Über die Annahme der Beiträge entscheidet das wissenschaftliche Komitee. Die Entscheidung erfolgt bis zum 31. Juli und wird direkt im Anschluss bekanntgegeben.      
    Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

    Das EIS plant im Anschluss der Konferenz einen Sammelband, in dem ausgewählte Beiträge, die ein reguläres Peer-Review-Verfahren erfolgreich durchlaufen haben, veröffentlicht werden können.

    Die Teilnahmegebühr inklusive Übernachtung und Verpflegung beträgt:

    • bei Anreise am 11.9. und Abreise am 12.9.: € 80,00
    • bei Anreise am 10.9. und Abreise am 12.9.: € 160,00
    • Für Tagesgäste: € 40,00 pro Tag.

    An dieser Stelle werden nach positiver Begutachtung die extended Abstracts der Vortragenden zum Download zur Verfügung stellt.

    Die Downloads werden ab MItte August verfügbar sein.

    EIS 2020: Good governance versus Corruption - Interdisciplinary Discussions

    Tag(e)

    :

    Stunde(n)

    :

    Minute(n)

    :

    Sekunde(n)

    COVID-19

    Die aktuelle Situation aufgrund der COVID-19 Pandemie macht auch vor unserer geplanten Tagung im Herbst nicht halt. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir noch nicht exakt abschätzen, wie im September die behördlichen Vorgaben sein werden, was u.a. Abstandsregelungen, Gruppengrößen oder auch Übernachtungsmöglichkeiten betrifft. Dies könnte Auswirkungen auf die Konferenz haben und wir erarbeiten bereits im Vorfeld hierfür Strategien. Das nachstehende Formular ist daher nicht als verbindliche Anmeldung, sondern als Interessensbekundung zu verstehen. Wir freuen uns über reges Interesse und kommen im Verlauf der Vorbereitungen auf die interessierten Personen mit genaueren Informationen zu.

    Ich habe Interesse an der EIS Conference 2020...

    EIS Mitglied

    5 + 10 =